Mehr Sichtbarkeit für Ihre Webiste
30. November 2017
5 Fragen, die Sie beantworten sollten BEVOR Sie Ihre Social Media Strategie entwickeln
3. Dezember 2017
Alle anzeigen

7 Hinweise darauf, dass PPC besser für Ihr Business funktioniert als SEO

Suchmaschinenoptimierung (SEO) und bezahlte Werbeanzeigen (PPC) sind beides hervorragende Möglichkeiten Ihr Unternehmen durch Online Marketing zu pushen – beide gleichzeitig funktionieren selbstverständlich auch sehr gut. Dennoch ist es häufig nicht einfach sich auf beides zu stürzen. In einigen Fällen, je nach Geschäftsmodell und Branche, sind die bezahlten Werbeanzeigen eine deutlich bessere Wahl zur Vermarktung Ihres Unternehmens. Prüfen Sie Ihr Business auf folgende 7 Zeichen, ob PPC nicht die wichtigere Strategie für Sie darstellt:

  1. Ihr Geschäft läuft saisonal. Suchmaschinenoptimierung ist ein dauerhaft laufender Prozess und erfordert immer wieder einen gewissen Aufwand. Sie können Ihre Sichtbarkeit über organische Suchen nicht einfach an- und wieder ausschalten. Mit PPC können Sie in der Hauptsaison intensiv in Werbung investieren und in der Nebensaison entsprechend reduzieren, oder sogar komplett abstellen.
  2. Großunternehmen dominieren SEO. In einigen Branchen stehen Großkonzerne mit sechs- oder sogar siebenstelligen Budgets für SEO-Marketing stets an der Spitze und lassen kleinere Unternehmen problemlos hinter sich. Eine gezielte SEO-Strategie, die Sie von Seite 11 auf Seite 7 der Suchergebnisse bringt, wird vermutlich nicht die gewünschten Resultate bringen um die eingesetzten Kosten wieder raus zu bekommen.
  3. Ihr Geschäftsmodell ändert sich. Viele Geschäftsfelder ändern sich von Zeit zu Zeit, vor allem wenn neue Wege in der Vertriebsstrategie gegangen werden, neue Produkte entwickelt werden, oder ähnliches. Mit PPC können Sie die Werbeinhalte, Angebote und Landingpages rasch ändern. SEO hingegen benötigt einige Monate Arbeit um die Websites auf neue Keywords zu optimieren, was meist nicht schnell genug geht.
  4. Ihr spezielles Marktsegment hat ein kleines Suchvolumen. Unternehmen, die sich auf eine Marktnische spezialisiert haben, haben es aufgrund des geringen Wettbewerbs oft leicht in den organischen Suchergebnissen gut platziert zu werden, was sie sehr nachlässig werden lässt. Wenn nun ein Wettbewerber mit einem Top-Angebot eine gut geplante PPC-Kampagne durchführt, kann er rasch einen hohen Marktanteil erzielen.
  5. Sie haben ein Top-Angebot. Wenn Ihr Business mit richtig guten Angeboten an den Markt geht – Lebenslange Garantien, massive Rabatte, etc. – können bezahlte Werbeanzeigen einen großen Vorteil auf die Umsetzung Ihrer Strategie haben, weil Sie genau bestimmen was angezeigt wird. In den organischen Suchergebnissen können Sie die Vorschau kaum beeinflussen, was den entscheidenden Effekt beeinträchtigen kann.
  6. Sie möchten sofortige Ergebnisse. SEO braucht einfach seine Zeit und viele Unternehmen wollen sich diese Zeit einfach nicht nehmen. Das Optimieren der Kampagnen ist auch mit schnell messbaren Ergebnissen deutlich einfacher. Also, wenn Sie nach einer schnellen und messbaren Amortisierung streben, ist PPC Ihre richtige Wahl.
  7. Sie haben ein lokales Business mit einem lokalen Markt. Local SEO ist eine beliebte und effektive Maßnahme, jedoch benötigt auch diese Zeit, einen gewissen Aufwand und vor allem entsprechende Erfahrung. Viele, wenn nicht sogar die meisten, Unternehmen mit einem lokalen Markt vor Ort sehen PPC als die einfachere und auch deutlich effektivere Variante an.

Selbstverständlich sollten Sie, bevor Sie sich für PPC oder SEO, oder sogar für beides entscheiden, sollten Sie genau abwägen was die beste Wahl für Ihr Unternehmen ist. Wenn Sie sich dabei nicht sicher sind, helfen wir Ihnen gerne.

ACHTUNG: Für einen bestmöglichen Service nutzt diese Website Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen